Newsletter 05/2002

 
!!! Wichtig !!! Very important !!! Wichtig !!!
 
Frühjahrsmeeting am 1. Mai
Der Wetterbericht wird uns wohl keinen Flugtag in Stapelburg bescheren. Es ist Aprilwetter mit starkem, böigem Wind und Schauern, ja eventuell sogar Gewitter, angesagt. Das wird uns die Laune aber nicht verderben. Sollte kein Flugwetter sein, treffen wir uns um 14.00 Uhr im Kurparkhotel Ilsenburg, um dort die Vorträge von Karl Slezak und Hannes Schmalzl zu hören. Bei Kaffee, Kuchen, Bratwurst, Bier und natürlich auch alkoholfreien Getränken, werden wir einen gemütlichen Plausch halten. Hoffentlich bleibt es wenigstens trocken. Dann können wir bei den Vorträgen an der frischen Luft lauschen. Und am Lagefeuer wird Karl bestimmt für uns auf der Gitarre spielen.
Und wenn doch Flugwetter ist, sind wir ab 09.00 Uhr auf dem Flugplatz Stapelburg (man hat ja noch Träume).
Adresse und Anfahrt: Kurparkhotel Ilsenburg im Ilsetal (durch Ilsenburg durchfahren Richtung Wernigerode; dann kommt  rechts die Abfahrt ins Ilsetal; dem Straßenverlauf folgen, bis man fast am Brocken ist; und für Zimmerreservierungen hier die Tel.-Nr.: 03945/29560)
 
Apco Fiesta Tandem - 1. Doppelsitzer-Trike-Schirm bis 296 kg  
Dank Richy Roth, Generalvertretung für Apco in Deutschland und Österreich, konnte auch diese schwierige Hürde genommen werden. Ein echter DHV-1-2er Schirm, der die hohe Forderung des DULV erfüllt. Jetzt warten wir nur noch auf die Freigabe durch den DULV für das allgemeine Tandem-Trike-Fliegen. Mike, gib GAS!
 
Fly with the best - mit Achim Joos in Greifenburg
Was hatten wir doch für ein Glück mit Achim Joos in Greifenburg. Wenn Achim von Thermik spricht, kann man diese regelrecht sehen und fühlen.  Täglich fliegen, und die meisten Tage sogar auf Strecke. Dank der tollen Einweisung durch Achim gelangen Flüge mit mehr als 30 km zwischen 2500 m und 2800 m an der Wolkenbasis. Und das mit sicheren Einsteigergeräten der DHV-Kategorie 1 und 1-2 (Nova Pheron, Phelix und X-akt, sowie Swing Mistral 2, Arcus und Gradient Onyx und Bright). Trotz sehr starker Thermik mit Steigwerten bis zu 7 m pro Sekunde (nur der Fahrstuhl im Atomium in Brüssel fährt schneller, nämlich mit Erdanziehungskraft 9,65 m/s) kam beim Fliegen kein Stress auf. Und die Fliegerfüchse in ihren 2er Kisten (Nova X-Ray und Ozon Octan) waren von der Gleitleistung her zwar überlegen, konnten aber keinen akuten Vorsprung rausfliegen.
Kurioses am Rande: beim Aufziehen seines Gleitschirms, um diesen zum Einpacken vorzubereiten, stolperte Franki und fiel so unglücklich hin, dass er jetzt erst mal ein Gipskorsett trägt (in Farbe der Saison: grauweiß in leichtem Raufaserdesign).
 
JE - KA -MI - JEDER KANN MITMACHEN
Dieses war ein bekanntes Motto in den 50ziger Jahren, als man nach dem Kriege wieder Spass am Ausgehen und Tanzen bekam. Und wir werden unsere Flugtouren unter dieses Motto stellen.
JE-KA-MI - Himmelfahrt in Andelsbuch 04. - 12.05.2002 (auch als Kurztrip möglich)
Wenn das Wetter hier nicht mitspielt, dann fahren wir halt in den Süden an den Bodensee. Die Alpentour in Andelsbuch ist für alle Flugschüler ab 10 Grundkursflüge und Scheininhaber offen. Arnd und Siggi werden für optimale Flugbetreuung und gute Laune sorgen. Anreise ist am Samstag, 04.05. Wem noch ein paar Flüge im Grundkurs fehlen, kann diese Samstag und Sonntag am Übungshang in Andelsbuch nachholen. Dann steht den Flügen mit mehr als 1000 m Höhendifferenz nichts mehr im Wege. Wir nehmen noch Anmeldungen entgegen.
Mitfahrgelegenheiten im Schulbus sowie Mietausrüstungen solange das Angebot reicht. Zimmer besorgt uns Francis vom Gästehaus Barbara.
 
Fly with the best - mit "Mad Mike Küng" am Babadag 03.-10.06.2002
Und da Franki jetzt nicht mit in die Türkei kann, da er sein schickes Gipskostüm noch 3 Monate tragen soll, ist ein Platz mit Mike frei geworden. Wer also noch Lust und zeit hat, kann sich hierfür anmelden. Wer nur zum Spass fliegen will, kann natürlich auch mitkommen. Man muss sich nicht wie Mike hinunterspiralen. Es geht auch sanft und langsam. Natürlich haben wir für Mann, Frau oder Freundin auch noch einen Platz parat.
 
See you in the sky - Euer Knut Jäger

"Blue sky" und "many happy landings" wünschen Knut Jäger und das Team der Harzer GSS 

Topaktuell:

01.05.2002 Flugplatz Stapelburg
Frühjahrsmeeting mit Karl Slezak und Hannes Schmalzl
am Tage fliegen was das Zeug hält, und abends gemütlich grillen und klönen.
Voranmeldung erforderlich (Info unter
www.harzergss.de)

neu: newsletter kostenlos bestellen - damit immer aktuell informiert (siehe www.harzergss.de)