D - Schein

" die befristete Lizenz zum Fliegen "
 

 
 
 
   
   
 

Erstmals ist es möglich, mit einer befristeten Lizenz eigenständig zu fliegen.

Der so genannte "D-Schein", eine Schulungsbestätigung des deutschen und österreichischen Verbandes, ermöglicht es Ihnen, bereits vor Abschluss des beschränkten Luftfahrer- oder Sonderpilotenscheins, eigenverantwortlich  zu fliegen.

Sie absolvieren die Ausbildung zum "D-Schein" in der Harzer GSS über den
 

  • DHV-Grundkurs
  • 10 Höhenflüge bis 300 m
  • A-Theorie (zu den ausgeschriebenen Terminen)
     

Die Ausbildung dauert eine Woche.

Spielerisch lernen Sie im  DHV-GRUNDKURS beim Bodenhandling den Gleitschirm kennen. Er wird Sie sofort faszinieren. Danach erste niedrige Flüge am Übungshang oder an der Winde.

Anschließend fliegen Sie 10 mal mit  ca. 300 m Höhe, je nach Wind und Wetter  vom Berg oder an der Winde.
 
Berg- und Windenstarts sind im Flachland und den Mittelgebirgen die optimale Kombination für Sie als Gleitschirmflieger. Optimales Training für ihren Alpenkurs.

Neben der der Grundkurstheorie haben wir Ihnen einen Platz im A-Theoriekurs reserviert, die elementare Grundlage des Fliegerwissens für sichere Piloten oder Pilotinnen.

A-Theorie-Kurse finden zu den ausgeschriebenen Terminen statt

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie die Schulungsbestätigung für unsere Übungshänge.

Alle Flüge des "D-Schein-Kurses" werden zum internationalen Luftfahrerschein des Deutschen und österreichischen Verbandes angerechnet.


495 EUR
inkl. Flugausrüstung, Helm, Funk

Anschlusskurse:
* Höhenflugkurs an der Winde   ab 300 EUR
* alpiner Höhenflugkurs            ab 300 EUR